Dienstag, 4. Februar 2014

Liebster Award Tag - discover new blogs

Ich wurde getaggt von Krypta vom Planet der Bücher. Erst einmal vielen Dank dafür. Das Ganze nennt sich "Tag Award - Liebster Award". Der Award kommt also mit hintendrein. :-)


Regeln:
... äh die kennen wir doch alle oder Leute? Ihr dürft sie aber gerne auf Kryptas Blog nachlesen. Sie freut sich bestimmt über einen Besuch! ;-)

1. Wenn du einen Tag das Leben eines Buch/Film/Seriencharakters leben könntest, wessen Leben wäre das und wieso?
Ich soll mich für einen entscheiden? Ernsthaft? Gemein!
Hmm... ich glaube ich nehme.... nein... also... grübel :D Quatsch, ist natürlich ganz einfach: Ich wäre Clary! Muahaha! Einen Tag die Rolle von Clarissa Fray zu übernehmen und mit Jace die Unterwelt klar machen *kreischanfall*. Aber da gibt es noch viele andere, aber ich darf ja nur eins nennen.

2. Was benutzt du am liebsten als Lesezeichen, was war das Seltsamste, was du je als Lesezeichen benutzt hast?
Am liebsten benutzt ich meine vier Lesezeichen. Aber genau so gerne verbummle ich diese auch und dann tauchen sie erst Monate später in einem Buch oder unter einem Schrank auf.
Deshalb benutzt ich oft alle möglichen Dinge in meiner Umgebung als Lesezeichen. Andere Bücher zum Beispiel oder mein Handy, die Fernbedienung, den Laptop... kommt immer darauf an, unter welchen Umständen ich, wie schnell und spontan, gerade eine Lesezeichen benötige.

3. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Ich wollte immer eine Art "Rezensions"- Tagebuch haben, in dem ich nachschauen kann, was im ersten Teil einer Buchreihe los war. Ich habe immer das Problem dass ich mich kaum noch an meine Meinung oder den Inhalt erinnern kann wenn das Xte Buch erscheint. Das liegt natürlich an den doch recht weit auseinander liegenden Erscheinungsdaten. Darum habe ich angefangen eine Art "Nachschlagewerk" zu machen und dachte mir das es anderen Leuten auch nützlich sein könnte. Deshalb habe ich mich für einen Blog entschieden, denn für alles andere fehlten und fehlen mir einfach die Kenntnisse.

4. Was magst du am Bloggen am meisten?
Den netten Kontakt mit anderen Bloggern und Bücherjunkies und den Spaß am kreieren und gestalten der Texte.

5. Nervt es dich, wenn in Buchverfilmungen die Schauspieler ganz anders aussehen als die Figur, wie du sie dir vorstellst?
Kommt darauf an.
Oft schaffen es die Filmmenschen es ja nicht mal sich an die Beschreibung im Buch zu halten und DAS nervt total. Ich kann nicht aus Valentin Morgenstern einen Dunkelhaarigen Piratentypen machen! Das hat ja echt nix mehr mit der Figur aus dem Buch zu tun.
Wenn die Figur jetzt nur nicht so aussieht wie ich sie mir vorgestellt habe, aber vom Aussehen her der Figur um Buch gleicht, dann finde ich das nicht schlimm.

6. Sortierst du deine Bücher oder stehen/liegen sie ohne System herum?
Die sind durchaus sortiert. Reihen die zusammengehören stehen auch zusammen. Bücher eines Autor stehen auch beieinander. Das war es aber schon.

7. Schreibst du selber Geschichten?
Ja und ein wenig was darüber erfahren kann man auf meinem anderen Blog: Knight of the Pen

8. Was glaubst du, wäre deine erste spontane Reaktion, wenn du deinen Lieblingsbuch/Film/Seriencharakter live und in Farbe begegnen würdest?
Haha! Das ist mir schon mal passiert. Klingt vielleicht ein bisschen verrückt, aber zumindest mit meiner Vorstellung von einem Buchcharakter ist mir das passiert.
Ich war mit einer Freundin unterwegs shoppen und nichts böses ahnend laufen wir durch die Fußgängerzone auf einmal, direkt da am Süßigkeiten Laden (welche Ironie) lehnt JACE . Live und in Farbe und genauso wie ich ihn mir vorstelle! Ich laufe zwar weiter neben meiner Freundin her, werde aber immer langsamer und mein Kopf dreht sich gar nicht mit, den mein Blick ist an "Jace" kleben geblieben und in diesem Moment dachte ich "Wieso hat ER nicht die Rolle bekommen?" und "Ob er denkt ich bin total bescheuert wenn ich frage ob ich ein Foto schießen kann?". Dann sage ich zu meiner Freundin "Guck mal da steht Jace!" und muss mich notgedrungen wieder meiner Laufrichtung zuwenden. Sie dreht sich um und meint total verwirrt: "Was? Wo?" und zwei Sekunden später "Du spinnst ja!" und DANN bin ich stehen geblieben und zurück gegangen um zu diesem Jaceabbild zu gehen. Aber, vermutlich dem Erzengel sei Dank, lehnte er nicht mehr an der Ladenfront und war auch nirgends mehr in der Menge zu entdecken. Sonst hätte der junge Mann mit Sicherheit daran gedacht die Männer in weiß anzurufen. ;-)

Also ja - so würde ich reagieren. :-)

9. Du schreibst morgen einen Test in einem absoluten Hassfach. Lernst du oder hängst du mit einem Nicht-lern-Buch ab?
Kommt darauf an ob ich gerade einen Anflug von Verantwortungsbewustsein verspüre, dann muss ich die Frage verneinen. Falls dem aber nicht so ist, dann greife ich definitiv zu einen Nicht-lern-Buch.

10.Trinkst du gerne Tee beim Lesen? Wenn ja, hast du manchmal Angst, du könntest ihn über das Buch kippen?
Nein, ich trinke oder esse eher selten beim Lesen. Also nein.

11. Hast du beim Lesen/Filme/Serien gucken irgendeine Angewohnheit die du nie auslässt?
Das dumme an Angewohnheiten ist, das man sie nicht immer selbst mitbekommt. Mir fällt da spontan auch nichts ein. Ein bestimmtes Ritual oder so habe ich aber auch nicht.

Also das waren mal wirklich sehr kreative Fragen und es war eine echte Freude sie zu beantworten!

Kommentare:

  1. Zu Frage 1: Die Unterwelt klarmachen, also DAS finde ich cool ^^
    Zu Frage 8: DAS ist noch zehnmal cooler.
    Freut mich, dass du mitgemacht hast :-)

    AntwortenLöschen
  2. ^^Tolle Antworten! Hat Spaß gemacht zu lesen! De Tag habe ich auch schon 3 Mal mitgemacht. Ich liebe es Bücherfragen beantworten zu können. :-)

    Ich folge dir jetzt mal (ganz unauffällig) *gg* Bin deine 42. Leserin! ;-)

    Alles Liebe <3,
    Janine

    AntwortenLöschen