Sonntag, 12. März 2017

Reading now...

Momentan lese ich gerade Rebel of the Sands von Alwyn Hamilton (dt. Amani Rebellin des Sandes)
Ich bin schon halb durch und ziemlich begeistert. Vorneweg: der Klappentext der dt. Ausgabe ist mal voll irreführend. Oder wer ist hier eine Scharfschützin? Als ich den Text gelesen habe, hatte ich zumindest andere Erwartungen an die Geschichte. Aber glücklicherweise ist die Story besser als der Klappentext vermuten lässt. Außerdem finde ich die Ausgabe des Covers mal so richtig scheiße. Aber hey, egal. Ich lese ohnehin die englische Ausgabe, der Übersetzung traue ich eh nicht und deren Cover ist mega!

Ich habe recht kontroverse Meinungen zu diesem Buch gelesen und das ist gut so. Ich gehöre zur "I like it!" Fraktion. Dieses ganze 1001 Nacht Feeling ist mal was Neues, auch wenn ich kein großer Fan dieses Settings bin und trotzdem schafft es die Autorin mich zu begeistern. Die Hitze des Sandes ist förmlich fühlbar und die überraschende Wende im Buch ist wirklich sehr überraschend. Auf der einen Seite finde ich es zwar blöd für Amani und Jin, andererseits ist es natürlich sehr clever eingefädelt. Das Buch bietet Spannung, Abenteuer, eine Liebesgeschichte bahnt sich leise an und jede Menge Geheimnisse. wir haben fein ausgearbeitete Charaktere und eine schlüßige Handlung. Was will man mehr?
Ich finde es sogar realistisch das Amani teilweise selbstsüchtig rüberkommt, wer gelesen hat versteht was ich meine, immerhin geht es ums Überleben. Es ist auch Interessant das Jin nach der überraschenden Wende plötzlich in einem ganz anderen Licht dasteht. Wo man doch eigentlich dachte man weiss über ihn bescheid. Ziemlich cool!
Rezi folgt, sobald ich durch bin. Aber ich kann jetzt schon sagen das diese buch lesenswert ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen