Samstag, 14. März 2015

Die Buchmesse und ich...

... wir werden wohl keine Freunde.

Vielleicht lag es daran das ich einfach drauf los gestürzt bin, aber ich konnte der Buchmesse in Leipzig leider nichts abgewinnen.
Ganz spontan habe ich mich dazu entschieden heute die zwei stündige Fahrt nach Leipzig zu unternehmen und mich mal auf der Buchmesse umzuschauen. Irgendwie hatte ich genau das erwartet, ich weiß auch nicht. Man läuft da rum, schaut sich die Stände an, wechselt ein paar Worte hier und da, doch das war es auch schon. Nach 3 Stunden hatte ich alles gesehen was mich interessierte und habe mich wieder auf den Heimweg begeben.

Okay, zugegeben man hätte sich vielleicht über das Programm im voraus informieren sollen, vielleicht hätte es ein, zwei interessante Lesungen gegeben. Das einzige coole an der ganzen Buchmesse waren die zahlreichen Cosplayer.

Ich habe es nicht einmal fertig gebracht ein Foto zu machen, weil ich einfach nichts interessant genug fand. Keine Ahnung was manche Leute da drei volle Tage treiben - ich würde mich zu tote langweilen. Die Bücher kann ich mir auch sonst wo anschauen, dazu muss ich mich nicht durch Menschenmengen schieben.

Zumindest kann ich jetzt offiziell sagen - Buchmesse, wozu der ganze Trubel? Ganz ehrlich, die gut 20 € für Eintritt und parken, hätte ich sinnvoller in ein neues Buch investieren können.

Wie sind Eure Erfahrungen? Oder bleibt Ihr lieber daheim?

Kommentare:

  1. Hi, ich war dieses Jahr zum dritten Mal in meinem Leben auf der Buchmesse und ich kann dir ganz klar sagen, ohne Termine lohnt es sich echt nicht, so hat es eher was von einem überfüllten Buchladen.
    Das Tolle sind Lesungen von Lieblingsautoren oder dass man (mit Termin) mit Verlagsmitarbeitern sprechen kann und so vorab etwas über die neuen Programme erfahren kann. Und das ein oder andere Bloggertreffen gibt es auch, das macht immer Spaß :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich mir hinterher auch gedacht. Jedenfalls habe ich mir vorgenommen es nächstes Jahr noch einmal zu versuchen - diesmal mit "Terminen" und Informationen über das Programm. War vermutlich einfach unglücklich.

      Löschen