Dienstag, 31. Dezember 2013

Zeitenzauber zum Jahreswechsel

Titel: Zeitenzauber die magische Gondel/ Zeitenzauber die goldene Brücke
Reihe: Zeitenzauber (Trilogie?, 3. Band erscheint März 2014)
Autor: Eva Völler
Seiten: 336/320
Verlag: Baumhaus Verlag
Reiseroute: Wir begeben uns zusammen mit Anna nach Venedig. Denn Anna verbringt dort ihre Sommerferien. Alles ist schön und gut, bis sie eine merkwürdige Gondel entdeckt. Komischerweise ist diese Gondel rot und als Anna im Gedränge plötzlich in den Kanal fällt, zieht sie jemand heraus, genau in die rote Gondel. Ihr Retter heißt Sebastiano und Anna reist mit ihm durch die Zeit. Als wäre das noch nicht abenteuerlich genug, lernt sie um einen mysteriösen Geheimbund: die Zeitwächter. Als Sebastiano dann bei einem Auftrag im 17. Jahrhundert sein Gedächtnis verliert, zeigt sich wem Anna wirklich vertrauen kann. Denn Zeitreisen sind gefährlich, Lebensgefährlich!

Ich liebe diese Buchreihe! Natürlich gibt es etliche Klischees  und von vornherein ist klar das Sebastiano und Anna zusammen kommen. Aber trotzdem sind beide Geschichten toll, denn das Abenteuer steht im Mittelpunkt. Anna und Sebastiano sind beide absolut authentisch und damit sehr sympathisch. Die Handlung folgt der klassischen Dramaturgiekurve und bietet so die richtige Spannung. Beide Bücher sind gleich stark und schnell gelesen. Die Zeitenzauberreihe ist für mich der Inbegriff von Jugendbuch. Denn die Geschichte hat diese Leichtigkeit an sich, die man im Leben mit den Jahren verliert.
Wirklich sehr erfrischende Geschichten mit bezaubernden Covern und einigen Zeichnungen. Beide Teile sehr gut gelungen und es ist wieder bestätigt: auch deutsche Autoren können gute YA Fiction schreiben. Ich habe ja die Hoffnung das die Reihe vielleicht auch verfilmt wird, irgendwie würde das mit diesen Geschichten richtig gut funktionieren. Ich möchte zwar an dieser Stelle kein vergleich mit der Edelstein Trilogie anstellen, aber doch die beiden haben ein paar Gemeinsamkeiten, weniger in der Handlung, als von Gefühl und Thema her.

Beide Zeitenzauberbücher sind wirklich zauberhaft und das wünsche ich Euch: einen zauberhaften Start ins neue Jahr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen